Antrag

Das Märchenviertel im Norden Schnelsens ist ein ruhiges Wohnviertel mit hohem Grünanteil und einer Bebauung, die mehrheitlich aus Einfamilienhäusern besteht. Seit Ende der 1990er Jahre wurde dort an einigen Stellen, in der Hauptsache durch Teilung von Grundstücken, die Bebauung verdichtet. Für das Märchenviertel gilt der Baustufenplan...

Am 5. März 2018 ist der durch die Bezirksversammlung eingerichtete bezirkliche Inklusionsbeirat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Das Gremium wird viermal im Jahr tagen. Um künftig die Arbeit aller Mitglieder ohne Hindernisse gewährleisten zu können, benötigt der Beirat Unterstützung, etwa durch Gebärdensprach- und Schriftdolmetscherinnen und –dolmetscher....

Die Moorweide im Stadtteil Rotherbaum stellt mit ihren weitläufigen Wiesen und der Baumumrandung ein attraktives und beliebtes Naherholungszentrum im dichtbesiedelten Eimsbütteler Kerngebiet dar. Im Verhältnis zu der großen Parkfläche verfügt die Anlage jedoch über recht wenige Sitzgelegenheiten. Zusätzliche Parkbänke würden die Aufenthaltsqualität der Moorweide für...

In der Sitzung des Ausschusses für Haushalt und Kultur am 16. Januar 2018 wurde das Projekt eines jüdischen Kochbuchs vorgestellt, das traditionelle Rezepte aus der jüdischen Gemeinde Hamburgs verzeichnet. Das Buch wird von drei Herausgeberinnen für den Jüdischen Salon am Grindel erstellt. Die Kosten für Druck...

Mit dem Begegnungszentrum „Alte Schule“ gibt es seit April 2017 in Niendorf einen Ort für die ehrenamtliche Arbeit mit Geflüchteten. Das auf rot-grüne Initiative mit Mitteln des Integrationsfonds der Bürgerschaft finanzierte Zentrum umfasst ein Café, Sprach- und Sportkurse sowie Kulturveranstaltungen, die sich sowohl an Geflüchtete...

Während der Frühjahrsferien vom 5. bis 16. März 2018 möchte das Bezirksamt wieder zahlreiche Veranstaltungen und Ausflüge für Kinder und Jugendliche anbieten. An dem Programm beteiligen sich zahlreiche Einrichtungen: Spielhäuser, Bücherhallen, Vereine sowie Stadtteil- und Freizeitzentren aus dem Bezirk Eimsbüttel. Zur Finanzierung des Programms, die bislang...

Die Mitglieder des Eimsbütteler Fachausschusses für Soziales, Arbeit, Integration, Gleichstellung und Gesundheit haben sich in der Sitzung am 28. November 2017 auf ein Prozedere für die Berufung der vorgeschlagenen Bewerberinnen und Bewerber in den Inklusionsbeirat geeinigt. Demnach sollen folgende Personen in den Inklusionsbeirat berufen werden: Herr...