Eltern­schule Eidelstedt

Sach­ver­halt

Die Eltern­schule Eidels­tedt möchte mit ihrer Thea­ter­gruppe „Zwer­gen­spaß“ auf­tre­ten. Es han­delt sich um fünf Auf­füh­run­gen des Stücks, „Im Land des Kai­sers mit den neuen Klei­dern“. Diese sol­len statt­fin­den im Zeit­raum vom 05.12. – 17.12.2011. Vier Auf­füh­run­gen fin­den auf der Bühne des Stadt­teil­kul­tur­zen­trums Eidels­ted­ter Bür­ger­haus und eine auf dem Hohe­Luft­schiff statt.

Die Kos­ten für Stoffe, für Kos­tüme, Holz, Farbe, Schminke und Mate­rial für die Maske und Druck­kos­ten für Pla­kate betra­gen 840 Euro. Die Höhe der eige­nen Mit­tel beträgt 400 Euro.

Die Thea­ter­gruppe Zwer­gen­spaß der Eltern­schule Eidels­tedt bie­tet seit fast zwan­zig Jah­ren den gro­ßen und vor allem den klei­nen Bür­gern von Eidels­tedt mit halb­jähr­li­chen Auf­füh­run­gen ein span­nen­des kul­tu­rel­les Erlebnis.

Beschluss­vor­schlag

Der Haupt­aus­schuss der Bezirks­ver­samm­lung Eims­büt­tel möge daher beschlie­ßen: Der Eltern­schule Eidels­tedt wer­den für fünf Auf­füh­run­gen der Thea­ter­gruppe „Zwer­gen­spaß“ 440,00 Euro aus bezirk­li­chen Son­der­mit­teln zur Ver­fü­gung gestellt.

Wolf­gang Düvel und SPD-Fraktion

Tags:
,