Ersatz­pflan­zung von zwei groß­kro­ni­gen Bäumen

Kleine Anfrage nach § 24 BezVG des Mit­glieds der Bezirks­ver­samm­lung, Brunhilde
Hes­sel­barth (SPD-Frak­tion)

Sach­ver­halt Auf der Grün­flä­che neben dem Eidels­tedt Cen­ter, die in Besitz der MEAG ist, wurde Anfang die­ses Jah­res eine große Buche, die von einem Rie­sen­por­ling befal­len war, gefällt. Als Ersatz soll­ten zwei groß­kro­nige Bäume gepflanzt werden.

Vor die­sem Hin­ter­grund frage ich die Verwaltung:

1. Sind diese Ersatz­pflan­zun­gen bereits vor­ge­nom­men worden?

Nein.

a. Wenn dies der Fall ist, wann ist die Pflan­zung erfolgt?

b. Wenn nicht, wann sind diese Ersatz­pflan­zun­gen geplant? Warum sind sie noch nicht erfolgt?

Die Ersatz­pflan­zung ist für den 20.12.2013 geplant. Die Frist zur Erle­di­gung der Nach­pflan­zung läuft noch bis zum 30.04.2014.

2. Wel­che Art von Bäu­men wurde gepflanzt bzw. soll gepflanzt werden?

Als Ersatz­pflan­zung sol­len Blut­bu­chen mit einem Stamm­um­fang von 20/25 cm gepflanzt werden.

3. An wel­chem Stand­ort sind die Ersatz­pflan­zun­gen erfolgt bzw. vorgesehen?

Die Ersatz­pflan­zung ist auf der ein­zig ver­blie­be­nen Grün­flä­che vorgesehen.