Bar­rie­re­freier Kauf von Busfahrkarten

Sachverhalt/​Fragen
An den Bus­hal­te­stel­len – mit Aus­nahme derer an S- und U‑Bahn-Sta­tio­nen – gibt es nur sehr ver­ein­zelt Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten. Wer ohne Dau­er­karte eine Bus­fahrt antritt, muss daher an der Fah­rer­tür ein­stei­gen, um eine Fahr­karte zu lösen.

Für einige Bevöl­ke­rungs­grup­pen ist es aller­dings nicht oder nur schwer mög­lich, an der Fah­rer­tür ein­zu­stei­gen. Dies betrifft nicht nur Roll­stuhl­fah­rer son­dern auch Men­schen, die einen Rol­la­tor ver­wen­den und so den vor­de­ren – enge­ren und meist vol­le­ren – Teil des Bus­ses nur schwer­lich pas­sie­ren kön­nen. Auch allein rei­sende Fahr­gäste mit Kin­der­wa­gen kön­nen nicht an der Fah­rer­tür ein­stei­gen und sind dann gezwun­gen, das Kind im Wagen im hin­te­ren Teil des Bus­ses ste­hen zu las­sen, um eine Fahr­karte zu kaufen.

Aktu­ell wird dis­ku­tiert, das „Hin­ten­ein­stei­gen“ in die Busse stark ein­zu­schrän­ken und Fahr­gäste künf­tig nur noch vorne ein­stei­gen zu las­sen. Dadurch soll die Anzahl der Schwarz­fah­rer redu­ziert werden.

Diese Situa­tion ist unbe­frie­di­gend. Andere Städte haben Lösun­gen für das Pro­blem gefun­den und ent­we­der die Mög­lich­keit geschaf­fen, auch im hin­te­ren Teil des Bus­ses Fahr­kar­ten zu kau­fen oder Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten an den Bus­hal­te­stel­len aufgestellt.

Auf jeden Fall soll­ten bis zu einer gene­rel­len Lösung des Pro­blems, an stark fre­quen­tier­ten Bus- linien Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten an den Bus­hal­te­stel­len auf­ge­stellt werden.

Beschluss­vor­schlag
Der Vor­sit­zende der Bezirks­ver­samm­lung Eims­büt­tel möge sich bei der Hoch­bahn AG, der Ham- bur­ger Ver­kehrs­ver­bund GmbH und der Behörde für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt dafür ein­set­zen, dass:

1. ein Sys­tem geschaf­fen wird, das es Fahr­gäs­ten, die nicht oder nur schwer an der Fah­rer­tür in den Bus ein­stei­gen kön­nen, ermög­licht, eine Fahr­karte im hin­te­ren Teil des Bus­ses oder an den Bus­hal­te­stel­len zu lösen.

2. so lange noch kein all­ge­mei­nes Sys­tem geschaf­fen wurde, wenigs­tens an stark fre­quen­tier­ten Bus­hal­te­stel­len, wie zum Bei­spiel dem Grin­del­hof, Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten aufzustellen.

Gabor Gott­lieb, Anne Schum und Fraktion

Tags: