Anfrage

Die Grundstücke Stellinger Chaussee 34a und 34 b gehörten vormals zum Eigentum der Kaufmanns- und Politikerfamilie Amsinck, deren Mitglieder das wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Leben der Freien und Hansestadt Hamburg über mehrere Jahrhunderte mitgestaltet haben. Der Familienname ist sowohl mit der Amsinckstraße in Hammerbrook, als...

In der ruhigen Wohnstraße Brummerredder in Hamburg-Schnelsen befindet sich eine seit Jahren brachliegende Baugrube. Für das Grundstück in Schnelsen lag der Firma Re:concept eine Baugenehmigung für ein Wohngebäude mit Tiefgarage vor. Der Bau wurde 2019 begonnen und nach Aushub der Baugrube aus unbekannten Gründen eingestellt....

Das Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz gewinnt in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Dem öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), Fußverkehr und der Fahrradnutzung kommt bei der Reduzierung von Schadstoffemissionen eine Schlüsselrolle zu. Eine fahrradfreundliche Infrastruktur, sichere Radwege und die Schaffung von Abstellmöglichkeiten sind entscheidende Schritte, um das Fahrrad als Kurzstreckenalternative weiter...

In den kalten Tagen der letzten Wochen wurde immer wieder thematisiert, dass Gehwege nicht (ausreichend) vom Eis befreit bzw. gestreut wurden. Dies stellt nicht nur ein Ärgernis, sondern vor allem für ältere und mobilitätseingeschränkte Menschen eine ernsthafte Gefahr dar. Verantwortlich für die Flächen vor den Häusern...

Die Eheschließungen in Eimsbüttel sind über die letzten Jahre und besonders im Jahr 2022 zurückgegangen. Auch hamburgweit ist die Zahl der Eheschließungen nach Angaben des Statistischen Amtes für Hamburg und Schleswig-Holstein auf dem niedrigsten Stand seit 1938. Auch die Zahl der Geburten ist in Eimsbüttel im Jahr 2022...

Der Lokstedter Steindamm geriet kürzlich durch einen Lkw-Unfall in Höhe der Bushaltestelle Brunsberg in den Fokus der Öffentlichkeit. Während der Fahrt verlor der Lkw-Fahrer das Bewusstsein, woraufhin der 7,5-Tonner von der Fahrbahn abkam, einen Ampelmast, die Bushaltestelle und einen Pkw rammte, bevor er schließlich zum Stehen kam. Glücklicherweise...

Das Wohngeld (gem. Wohngeldgesetz (WoGG)) soll Bürgerinnen und Bürger mit eigenem Einkommen als Wohnkostenzuschuss finanziell unterstützen, um angemessenes und familiengerechtes Wohnen wirtschaftlich zu sichern. Laut Internetseite der Stadt Hamburg beträgt die aktuelle Bearbeitungsdauer von Wohngeldanträgen im Mittel 13 Wochen. Es ist jedoch leider festzustellen, dass...