Bäume für Eidelstedt

Kleine Anfrage des Mit­glieds der Bezirks­ver­samm­lung, Frau Brun­hilde Hes­sel­barth (SPD-Frak­tion)

Sach­ver­halt In den letz­ten Jah­ren muss­ten in Eims­büt­tel und ins­be­son­dere in Eidels­tedt immer wie­der Bäume im öffent­li­chen Raum gefällt wer­den. Gerade sehr alte Stra­ßen­bäume waren ent­we­der nicht mehr stand­si­cher oder muss­ten Bau­maß­nah­men wei­chen. Nicht immer sind Ersatz­pflan­zun­gen vor­ge­nom­men worden.

Vor die­sem Hin­ter­grund frage ich den Bezirksamtsleiter:

1. Wann und wo wur­den in den Jah­ren 2011 – 2013 Bäume im öffent­li­chen Raum im Stadt­teil Eidels­tedt gefällt? Bitte ein­zeln auf­lis­ten, unter Angabe der genauen Belegenheit.

Siehe Anlage 1.
Bäume Anfrage 146 Anlage 1

2. Wann, wo und wie viele Ersatz­pflan­zun­gen wur­den in Eidels­tedt für die gefäll­ten Bäume vorgenommen?

Siehe Anlage 2.
Bäume Anfrage 146 Anlage 2

3. An wel­chen Stand­or­ten in Eidels­tedt wur­den Bäume gefällt, die nicht ersetzt wor­den sind?

Siehe Anlage 1.

4. Wel­che mög­li­chen Stand­orte kom­men für Pflan­zun­gen von Bäu­men im Stra­ßen­raum oder auf ande­ren öffent­li­chen Flä­chen in Eidels­tedt in Betracht? Bitte die genaue Bele­gen­heit nennen.

Siehe Anlage 3 Liste der freien Stra­ßen­baum­stand­orte in Eidelstedt.
Bäume Anfrage 146 Anlage 3