Bezirks­ver­samm­lung Eims­büt­tel beschließt Online-Tool für Bürgereingaben

Auf Initia­tive der SPD-Frak­tion hat die Eims­büt­te­ler Bezirks­ver­samm­lung am Don­ners­tag ein Web-For­mu­lar für Bür­ger­ein­ga­ben beschlos­sen. Anlie­gen an die Bezirks­ver­samm­lung sol­len künf­tig auch über ein Online-Tool auf ham​burg​.de ein­ge­ge­ben wer­den kön­nen. „Ob zu Ver­kehrsthe­men oder Bau­vor­ha­ben, wir möch­ten eine ein­fa­che und zeit­ge­mäße Mög­lich­keit bie­ten, sich im Inter­net an die Bezirks­ver­samm­lung zu wen­den“, erklärt Mecht­hild Führ­baum, Mit­glied der SPD-Frak­tion Eims­büt­tel und Vor­sit­zende der Bezirksversammlung.

Bis­lang kön­nen die Eims­bütt­le­rin­nen und Eims­bütt­ler ihre Anlie­gen bei­spiels­weise per Brief oder per­sön­lich in den Bür­ger­fra­ge­stun­den den Mit­glie­dern der Bezirks­ver­samm­lung vor­tra­gen. Durch das neue Web-For­mu­lar soll dies zukünf­tig auch online mög­lich sein. Dazu Führ­baum: „Online-Peti­tio­nen bzw. ‑Ein­ga­ben erfreuen sich gro­ßer Beliebt­heit und sind mitt­ler­weile eines der meist­ge­nutz­ten Instru­mente in der poli­ti­schen Betei­li­gungs­kul­tur. Des­halb sollte dies auch im Bezirk Eims­büt­tel umge­setzt wer­den. Wer die Inter­net­seite besucht, muss dann nicht lange in den Untie­fen des Net­zes nach den jewei­li­gen Kon­takt­da­ten suchen, son­dern kann seine Ein­gabe mit weni­gen Klicks auf den Weg brin­gen und dann schnel­ler als bis­her eine Ant­wort bekommen.“

Für wei­tere Infor­ma­tio­nen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Mecht­hild Führ­baum, Tel.: 040 – 460 41 11