Ent­wick­lungs­kon­zept für den Roman-Zeller-Platz

Sach­ver­halt

Am 16.01.2012 hat der „Runde Tisch“ zur Attrak­ti­vi­täts­stei­ge­rung des Roman-Zel­ler-Plat­zes auf Initia­tive der Mit­glie­der des Regio­nal­aus­schus­ses Lok­s­tedt getagt. Mode­riert durch Herrn Con­radi vom Bezirks­amt Eims­büt­tel (Fach­amt Sozi­al­raum­ma­nage­ment) und Herrn Zie­ciak vom ESF-Pro­jekt WiN – Wir im Nor­den – haben Teil­neh­me­rIn­nen aus dem Arbeits­kreis Burg­we­del, der Inter­es­sen­ge­mein­schaft Burg­we­del, dem Kin­der- und Fami­li­en­zen­trum Schnel­sen, der Bezirks­ver­wal­tung, der Frak­tio­nen des Regio­nal­aus­schus­ses Lok­s­tedt und zahl­rei­che wei­tere Aktive vor Ort über die Wei­ter­ent­wick­lung des Roman-Zel­ler-Plat­zes ihre Ideen, Vor­schläge und Anre­gun­gen zusam­men­ge­tra­gen. Zahl­rei­che Maß­nah­men zur Attrak­ti­vi­täts­stei­ge­rung u.a. der Auf­bau eines Pavil­lon auf der Mitte des Plat­zes, die Frage nach mehr Grün­ge­stal­tung, die Imple­men­tie­rung für einen Wind­schutz, die Auf­wer­tung des Mahn­mal für die Kin­der vom Bul­len­hu­ser Damm, die künf­tige Aus­las­tung von Gewer­be­flä­chen wur­den debat­tiert. Zur wei­te­ren Pla­nung und Durch­füh­rung von Attrak­ti­vi­täts­stei­ge­rungs­maß­nah­men sind sich alle Teil­neh­mer dar­über einig, dass nach erfolg­rei­cher Erstel­lung einer Prio­ri­sie­rungs­liste (erfolgt im Februar 2012) eine Koor­di­nie­rungs­stelle zur Umset­zung von Vor­schlä­gen ein­zu­rich­ten sei – wel­che durch das Quar­tiers­ma­nage­ment zu unter­stüt­zen sei.

Beschluss­vor­schlag

Der Regio­nal­aus­schuss Lok­s­tedt möge zur Wei­ter­lei­tung an die Bezirks­ver­samm­lung Eims­büt­tel beschließen:

Die Vor­sit­zende der Bezirks­ver­samm­lung sowie der Herr Bezirks­amts­lei­ter wer­den gebe­ten, sich bei der Behörde für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt für die Finan­zie­rung eines öko­no­mi­schen und bau­li­chen Ent­wick­lungs­kon­zepts des Roman-Zel­ler-Plat­zes unter inhalt­li­cher Ein­be­zie­hung des Quar­tiers­ma­nage­ments einzusetzen.

Jan Ohmer und SPD-Fraktion

Simone Hentze-Orli­kow­ski und GAL-Fraktion

Rüdi­ger Kuhn und CDU-Fraktion

Klaus Krü­ger und FDP-Fraktion

Zaklin Nastic und DIE LINKE-Fraktion