Fuß­gän­ger­über­gang Hart­wig-Hesse-Straße zum Else-Rauch-Platz

Sach­ver­halt

Der in der letz­ten Legis­la­tur­pe­ri­ode abge­senkte Über­gang von der Hart­wig-Hesse-Straße zum Else-Rauch-Platz ermög­licht Men­schen mit Geh­be­hin­de­run­gen und Kin­der­wa­gen, den Else-Rauch-Platz bar­rie­re­frei zu erreichen.

Zur­zeit ist die­ser Über­gang fast täg­lich von durch davor par­ken­den Autos teil­weise oder sogar ganz ver­sperrt. Abmar­kie­run­gen rei­chen hier nicht aus, da diese auf­grund der Park­platz­si­tua­tion von den Auto­fah­rern igno­riert werden.

Beschluss­vor­schlag

Die Bezirks­ver­samm­lung bit­tet die Vor­sit­zende, sich bei der Fach­be­hörde dafür ein­zu­set­zen, dass bau­li­che Maß­nah­men zur Abhilfe die­ser Situa­tion erfolgen.

Han­ne­lore Kös­ter und SPD-Fraktion

Tags: