Grün- und Erho­lungs­flä­chen im Umfeld der Flä­che am Duvenacker

Große Anfrage nach § 24 BezVG der Mit­glie­der der Bezirks­ver­samm­lung, Dag­mar Bahr, Peter Schrei­ber, Rüdi­ger Rust (SPD-Frak­tion)

Sach­ver­halt

Im Gesetz über Grün- und Erho­lungs­an­la­gen steht in § 1: „Öffent­li­che Grün- und Erho­lungs­an­la­gen im Sinne die­ses Geset­zes sind Anla­gen, die der Gesund­heit und Erho­lung der Bevöl­ke­rung die­nen, von der Freien und Han­se­stadt Ham­burg unter­hal­ten wer­den und vom Senat als öffent­li­che Grün- und Erho­lungs­an­la­gen im Amt­li­chen Anzei­ger bekannt gemacht wor­den sind.“ Im Amt­li­chen Anzei­ger Nr. 86 vom 01.11.2011 wurde das Ver­zeich­nis der öffent­li­chen Grün- und Erho­lungs­an­la­gen bekannt gemacht. Eine Ergän­zung erfolgte im Amt­li­chen Anzei­ger Nr. 98 vom 15.12.2015. In der Begrün­dung zum Bebau­ungs­plan Eidels­tedt 31 wird auf Seite 12 aus­ge­führt: „Nach dem Land­schafts­pro­gramm der Freien und Han­se­stadt Ham­burg besteht in Eidels­tedt ein erheb­li­ches Defi­zit an woh­nungs­na­hen Parkanlagen.“

Vor die­sem Hin­ter­grund fra­gen wir den Bezirksamtsleiter:

1. Wie groß sind die ein­zel­nen Flä­chen in Eidels­tedt, die im Ver­zeich­nis der öffent­li­chen Grün- und Erho­lungs­an­la­gen auf­ge­lis­tet sind? Bitte nach den Anla­ge­ar­ten: Spiel­plätze und Park­an­la­gen getrennt in m² ein­zeln auflisten.

Siehe Anlage 1.

2. Wel­che Maß­nah­men wur­den seit Fest­stel­lung des B‑Plans Eidels­tedt 31 am 26.09.2003 in Eidels­tedt durch­ge­führt, um das Defi­zit an woh­nungs­na­hen Park­an­la­gen zu ver­rin­gern? Bitte ein­zeln auflisten.

Keine und siehe Ant­wort zu Frage 4.

3. In wel­cher Höhe wur­den seit 2003 Haus­halts­mit­tel bereit­ge­stellt, um das o.g. Defi­zit in Eidels­tedt zu verringern?

Siehe Ant­wort zu Frage 2.

4. Wel­chen Hand­lungs­be­darf sieht das Bezirks­amt Eims­büt­tel, um das o.g. Defi­zit in Eidels­tedt zu verringern?

Es ste­hen keine öffent­li­chen Flä­chen zur Ver­fü­gung, um das Defi­zit zu verringern.

5. Auf Seite 2381 des Amtl. Anzei­gers Nr. 86 vom 01.11.2011 wird die Bele­gen­heit Duven­acker mit der ID-Nr. 002728 als Park­an­lage aus­ge­wie­sen. Han­delt es sich hier­bei um die Flä­che am Duven­acker, die nun gem. Drs. 21/1838 vom Senat als Flä­che für „Flücht­lings­un­ter­künfte mit der Per­spek­tive Woh­nen“ bebaut wer­den soll?

Falls ja:

a. Wel­che Aus­wir­kun­gen hätte die­ser Ent­fall der Flä­che auf das schon bestehende Defi­zit an Grün- und Erho­lungs­flä­chen in Eidelstedt?

b. Wie bewer­tet das Bezirks­amt Eims­büt­tel die Auswirkungen?

Nein.

6. Im Amt­li­chen Anzei­ger Nr. 86 vom 01.11.2011 wur­den auch die Spiel­plätze auf­ge­lis­tet. Wel­che öffent­li­chen Spiel­plätze sind im Umfeld der Flä­che am Duven­acker (Sta­tis­tik-Gebiet 42005 und 42014) ins­be­son­dere für klei­nere Kin­der vor­han­den? Bitte auf­ge­teilt nach Sta­tis­tik-Gebiet und unter Angabe der Größe und Ent­fer­nung zur Flä­che am Duven­acker auflisten.

Siehe Anlage 2.

7. Wie bewer­tet das Bezirks­amt die Ver­sor­gung der Kin­der mit öffent­li­chen Spiel­plät­zen in die­sen Gebieten?

Die Bewer­tung ergibt sich aus der Anlage 2. Zugrunde gelegt wer­den 400 Meter Radien aus dem Landschaftsprogramm.

8. Gibt es Pläne in den genann­ten Gebie­ten wei­tere Spiel­plätze zu errichten?

Nein.

Anla­gen