Kabi­nen­er­wei­te­rung für den Lok­s­ted­ter Fuß­ball-Club Ein­tracht von 1908 e.V.

Die Eims­büt­te­ler Bezirks­frak­tio­nen von SPD und GRÜ­NEN unter­stüt­zen den Lok­s­ted­ter Fuß­ball-Club Ein­tracht von 1908 e.V. bei der geplan­ten Erwei­te­rung sei­ner Umklei­de­ka­bi­nen. Einen ent­spre­chen­den Antrag auf bezirk­li­che Son­der­mit­tel in Höhe von 50.000 Euro haben die Frak­tio­nen zur nächs­ten Sit­zung des Regio­nal­aus­schus­ses Lok­s­tedt am 16. Novem­ber ange­mel­det. „Die vor­han­de­nen Kabi­nen sind für einen Ver­ein mit 25 Teams, wobei ein Groß­teil davon im Jugend­be­reich aktiv ist, und mehr als 600 Mit­glie­dern abso­lut unzu­rei­chend. Mit Unter­stüt­zung der Kom­mu­nal­po­li­tik wird Ein­tracht Lok­s­tedt den Kabi­nen­trakt auf dem Ver­eins­ge­lände an der Döhrnt­wiete aus­bauen kön­nen,“ sagt Rüdi­ger Rust, Lok­s­ted­ter Abge­ord­ne­ter und Vor­sit­zen­der der SPD-Frak­tion Eimsbüttel.

Ein­tracht Lok­s­tedt erlebt in den letz­ten Jah­ren einen rasan­ten Anstieg der Mit­glie­der­zah­len, der unter ande­rem auf die Moder­ni­sie­rungs­maß­nah­men im Rah­men des Pro­jekts »Sport­park Lok­s­tedt« zurück­zu­füh­ren ist. So erhielt der Ver­ein einen neuen Kunst­ra­sen­platz und eine Flut­licht­an­lage, zudem wurde die Leicht­ath­le­tik­an­lage auf dem Sport­ge­lände erneu­ert. Die Bezirks­po­li­tik hatte das Vor­ha­ben bereits im Jahr 2010 mit Son­der­mit­teln in Höhe von knapp 36.000 Euro unterstützt.

Das Pro­jekt »Sport­park Lok­s­tedt« war ein vol­ler Erfolg für den Ver­ein und den Stadt­teil. Mit der Kabi­nen­er­wei­te­rung kann Ein­tracht Lok­s­tedt sein Ange­bot nun wei­ter an die stei­gen­den Nach­frage, ins­be­son­dere im Kin­der- und Jugend­be­reich, anpas­sen und bei­spiels­weise auch Mäd­chen­fuß­ball anbie­ten“, so Rust. Neben zwei neuen Umklei­de­ka­bi­nen will der Ver­ein eine sepa­rate Schieds­rich­ter­ka­bine sowie ein behin­der­ten­ge­rech­tes WC errichten.

Für wei­tere Infor­ma­tio­nen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Rüdi­ger Rust, Vor­sit­zen­der der SPD-Frak­tion Eimsbüttel
Tel.: 0151 – 50 42 97 71