Mein Baum, meine Stadt“ – Eims­büt­tel macht mit!

Sach­ver­halt

Ham­burg ist Umwelt­haupt­stadt 2011. Mit kon­kre­ten Maß­nah­men wird nun ver­sucht, die­sem Titel auch gerecht zu wer​den​.Im Jahr der Umwelt­haupt­stadt will die Stadt 2011 Bäume pflan­zen und damit dazu bei­tra­gen, dass alle Baum­lü­cken, die in den ver­gan­ge­nen Jah­ren an Stra­ßen­rän­dern ent­stan­den sind, geschlos­sen werden.Sobald für einen Baum die Summe von 500 Euro an Spen­den erreicht ist, garan­tiert die Stadt Ham­burg die Pflan­zung und legt noch ein­mal die glei­che Summe drauf, da ein Baum inklu­sive Pflan­zung im Durch­schnitt 1.000 Euro kostet.

Auf der Seite http://​umwelt​haupt​stadt​.ham​burg​.de/​m​e​i​n​b​a​u​m​-​m​e​i​n​e​s​t​a​dt/ fin­den inter­es­sierte Bür­ge­rin­nen und Bür­ger alle Stand­orte, an denen Bäume nach­ge­pflanzt wer­den können.
Weil die Nach­pflan­zun­gen über­wie­gend Lücken in bestehen­den Baum­rei­hen und Alleen schlie­ßen, steht die jewei­lige Baum­art bereits fest.

Die Bezirks­ver­samm­lung Eims­büt­tel hatte mit den Drs. 1451/XVIII und 1268/XVIII die Bereit­stel­lung von jeweils 50.000 Euro für die Nach­pflan­zung (Pflege/​ Schutz) von Stra­ßen­bäu­men in Nien­dorf, Lok­s­tedt und Schnel­sen aus den Mit­teln zur Gestal­tung des öffent­li­chen Rau­mes bereit­ge­stellt. Hier waren u.a. noch Reste von über 30.000 Euro vor­han­den. Auch für das Nach­pflan­zen von Bäu­men in Regio­nal­be­reich Stel­lin­gen waren mit der Drs. 1451/XVIII Mit­tel bereit gestellt worden.

Beschluss­vor­schlag

1. Die Bezirks­ver­samm­lung Eims­büt­tel begrüßt die Initia­tive „Mein Baum, meine Stadt“ und bit­tet die Bezirks­ver­wal­tung, im Rah­men ihrer Mög­lich­kei­ten für die Aktion bei der loka­len Wirt­schaft, Ver­ei­nen, Ver­bän­den, Gemein­den und Schu­len zu werben.

2. Die Bezirks­ver­wal­tung wird gebe­ten, zeit­nah eine Über­sicht über die mög­li­chen Nach­pflanz­stand­orte im Bezirk Eims­büt­tel der Bezirks­ver­samm­lung vor­zu­le­gen und diese Über­sicht auch auf die Inter­net­seite des Bezirks zu stellen.

3. Die Bezirks­ver­wal­tung wird gebe­ten zu prü­fen, inwie­weit mit von der Bezirks­ver­samm­lung Eims­büt­tel für Baum­nach­pflan­zun­gen bereit­ge­stell­ten Mit­teln auch im Rah­men des Pro­gramms „Mein Baum, meine Stadt“ ein Bei­trag geleis­tet wer­den kann.

Mecht­hild Führ­baum, Marc Schem­mel und SPD-Fraktion