Neue 5.500 Qua­drat­me­ter für Gemein­be­darf in Lokstedt

Die Stadt Ham­burg hat an der Stel­lin­ger Chaus­see 34a ein rund 5.500 qm gro­ßes Grund­stück erwor­ben, auf dem eine soge­nannte Gemein­be­darfs­flä­che ent­ste­hen soll. Der Lok­s­ted­ter Abge­ord­nete Ernst Chris­tian Schütt dazu: „Wir freuen uns, dass die­ses zuletzt brach­lie­gende Areal künf­tig der All­ge­mein­heit zur Ver­fü­gung ste­hen und das Quar­tier berei­chern wird. Gleich­zei­tig for­dern wir aller­dings, dass die wei­te­ren Schritte zur Ent­wick­lung der Lie­gen­schaft im Dia­log mit den Anwoh­ne­rin­nen und Anwoh­nern vor Ort und in enger Abstim­mung mit der Bezirks­po­li­tik erfolgen.“ 

Auf Grund­lage eines ges­tern beschlos­se­nen Antrags der SPD-Frak­tion wird über die künf­tige Nut­zung des Grund­stücks nun im zustän­di­gen Regio­nal­aus­schuss Lokstedt/​Niendorf/​Schnelsen ver­han­delt. Schütt: „Mit unse­rem Antrag haben wir sicher­ge­stellt, dass die Bezirks­po­li­tik und die Men­schen vor Ort die Pla­nun­gen aktiv beglei­ten und mit­ge­stal­ten können.“ 

Das Grund­stück befin­det sich in unmit­tel­ba­rer Nähe zum Grün­zug Lok­s­tedt, grenzt im Wes­ten an das Gelände der Grund­schule Hin­ter der Lieth und im Nor­den an eine Klein­gar­ten­sied­lung. Neben dem Erhalt des Baum­be­stands wird bei den Pla­nun­gen ins­be­son­dere die künf­tige Nut­zung des auf dem Grund­stück befind­li­chen, stark sanie­rungs­be­dürf­ti­gen Gebäu­des eine große Rolle spie­len. Schütt: „An dem Stand­ort sind sehr unter­schied­li­che Nut­zungs­for­men denk­bar. Wich­tig ist uns, dass der grüne Cha­rak­ter des Are­als erhal­ten bleibt.“ 

Für wei­tere Infor­ma­tio­nen steht Ihnen gerne zur Verfügung:
Ernst Chris­tian Schütt, Lok­s­ted­ter Abge­ord­ne­ter der SPD-Frak­tion Eimsbüttel
Tel.: 0151 – 50 93 85 69