Orts­aus­schuss Lok­s­tedt trifft: Kin­der und Jugend­li­che im Ortsamtsbereich

Der OA Lo hat bereits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren durch die Behand­lung der Themen:
– Sport­ver­eine im OA-Bereich,
– Kir­chen im OA-Bereich,
– (wei­ter­füh­rende) Schu­len im OA-Bereich,
– Senio­ren­kreise und –treffs im OA-Bereich,
– Kul­tu­relle Vereinigungen/​ Treff­punkte im OA-Bereich,
– Bera­tungs­stel­len im OA-Bereich,
Initia­ti­ven zu einer inten­si­ve­ren Ver­knüp­fung zwi­schen Kom­mu­nal­po­li­tik und den in den Stadt­tei­len ansäs­si­gen Ver­ei­nen, Insti­tu­tio­nen und Ver­bän­den ange­scho­ben. Es hat sich gezeigt, dass diese Ver­an­stal­tun­gen posi­tive Ergeb­nisse für die Betei­lig­ten erbracht haben. Der Aus­schuss sowie die ein­ge­la­de­nen Ver­tre­ter der Sport- und Kul­tur­ver­eine, Kir­chen, Schu­len, Senio­ren­kreise und Bera­tungs­stel­len konn­ten ihre Insti­tu­tio­nen und Arbeit vor­stel­len. Kon­krete Maß­nah­men konn­ten in der Folge umge­setzt wer­den und Kon­takte zu poten­ti­el­len Ansprech­part­nern auf­ge­baut wer­den (z.B. für Son­der­mit­tel­an­träge). Auch wenn die Abge­ord­ne­ten ihre Stadt­teile und die dort ansäs­si­gen Ver­eine, etc. gut ken­nen, ist es sinn­voll, gemein­sam über Pro­bleme, Wün­sche, etc. mit den Betrof­fe­nen zu reden.

Beschluss­vor­schlag
Der Orts­aus­schuss Lok­s­tedt möge beschlie­ßen: In eine der Orts­aus­schuss­sit­zun­gen nach der Som­mer­pause sol­len Vertreter/​ ‑innen der Kin­de­rund Jugend­treff­punkte im Orts­amts­be­reich ein­ge­la­den wer­den, um ihre Arbeit vor­zu­stel­len und mit dem Aus­schuss u.a. fol­gende Fra­gen zu erörtern:
– Wie neh­men die Vertreter/​ ‑innen der Kin­der- und Jugend­treff­punkte unsere
Stadt­teile wahr?
– Was gilt es aus der Sicht der Kin­der- und Jugend­treff­punkte in unse­ren Stadt­tei­len zu verbessern?
– Mit wel­chen Pro­ble­men sehen sich die Kin­der- und Jugend­treff­punkte konfrontiert,
bei denen die Kom­mu­nal­po­li­tik direkt oder als Ver­mitt­ler behilf­lich sein kann?
Dane­ben soll den Betei­lig­ten die Mög­lich­keit gege­ben wer­den, im Foyer des Orts­am­tes auf
Schau­ta­feln über ihre Kin­der- und Jugend­treff­punkte zu berichten.
Die Sit­zung sollte so gestal­tet wer­den, dass nach die­sem TOP die OA Lo-Sit­zung been­det ist und so die Mög­lich­keit besteht, noch im Anschluss wei­tere Gesprä­che zu füh­ren. Auf wei­tere umfas­sende Tages­ord­nungs­punkte ist bei die­ser Sit­zung zu verzichten.

Zur Sit­zung sol­len Vertreter/​ ‑innen fol­gen­der Ein­rich­tun­gen ein­ge­la­den werden:
– Lenz­sied­lung e.V. – Ver­ein für Kin­der, Jugend und Gemeinwesen,
– Pla­kat­werk­statt Lokstedt
– Haus der Jugend Niendorf
– Spiel­haus Wagrierweg
– Jugend­club Burgwedel
– KiFaZ Burgwedel
– Spiel­haus Grothwisch
– Jugend­club Schnelsen-Süd
Marc Schem­mel und SPD-Fraktion