Pla­nun­gen für das Grund­stück Stel­lin­ger Chaus­see 34a

Angren­zend an die Grund­schule Hin­ter der Lieth im Wes­ten und eine Klein­gar­ten­sied­lung im Nor­den befin­det sich in der Stel­lin­ger Chaus­see 34a ein Grund­stück auf dem – umge­ben von teils schüt­zens­wer­tem Baum­be­stand – ein stark sanie­rungs­be­dürf­ti­ges und seit län­ge­rem unbe­wohn­tes Gebäude steht.

Das rund 5.500 qm große Areal samt Wohn­ge­bäude war noch vor kur­zem im Eigen­tum der SAGA Unter­neh­mens­gruppe, ist nun jedoch als „stadt­ei­gene Flä­che für viel­fäl­tige Gemein­be­darfe“ vor­ge­se­hen. Denk­bar ist etwa, dass das Grund­stück für die Errich­tung eine KiTa, als Erwei­te­rungs­flä­che für die Grund­schule Hin­ter der Lieth oder als öffent­li­che Grün­flä­che akti­viert wird.

Im Sinne einer trans­pa­ren­ten Stadt­teil­ent­wick­lung ist es wün­schens­wert, dass sowohl Anwoh­ne­rin­nen und Anwoh­ner im Umfeld des Grund­stücks als auch die poli­ti­schen Akteure vor Ort in die Pla­nun­gen für die künf­tige Nut­zung der Flä­che mit­ein­be­zo­gen werden. 

In einem ers­ten Schritt soll daher die Bezirks­po­li­tik dar­über in Kennt­nis gesetzt wer­den, wel­che dies­be­züg­li­chen Über­le­gun­gen es sei­tens der Ver­wal­tung der­zeit gibt. 

Peti­tum

Der Bezirks­amts­lei­ter wird gebe­ten, im zustän­di­gen Regio­nal­aus­schuss über den aktu­el­len Stand der Pla­nun­gen für das Grund­stück Stel­lin­ger Chaus­see 34 a zu berichten. 

Ernst Chris­tian Schütt, Gabor Gott­lieb, Ines Schwarza­rius, Koo­rosh Armi, Moritz Alt­ner, Dag­mar Bahr, Ralf Mei­burg, Dr. Ann-Kath­rin Rie­gel, Pau­lina Rügge, Janina Sat­zer, Annika Urban­ski und Torge Urban­ski (SPD-Frak­tion)