Son­der­mit­tel für das Feri­en­pro­gramm „Som­mer unterm Schirm“ in Eidelstedt

Auch im Som­mer 2020 soll in Eidels­tedt-Nord ein Feri­en­pro­gramm ange­bo­ten wer­den. Unter der Schirm­herr­schaft der ev.-luth. Kir­chen­ge­meinde Eidels­tedt und unter Betei­li­gung meh­re­rer Eidels­ted­ter Ein­rich­tun­gen wird an unter­schied­li­chen Orten im Stadt­teil ein viel­fäl­ti­ges Frei­zeit­pro­gramm ange­bo­ten. Die dies­jäh­rige Aus­gabe soll vom 25. Juni bis 9. August stattfinden. 

Unge­ach­tet der aktu­el­len Situa­tion hat sich der “Som­mer unterm Schirm” in Eidels­tedt als wich­ti­ges Ange­bot vor allem für Kin­der, die in den Som­mer­mo­na­ten nicht ver­rei­sen kön­nen, etabliert.

Da die Kos­ten der ver­schie­de­nen Pro­gramm­punkte nicht durch Ein­nah­men gedeckt wer­den kön­nen, haben die Aus­rich­ter wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren eine Unter­stüt­zung aus Son­der­mit­teln der Bezirks­ver­samm­lung beantragt.

Peti­tum

Der ev.-luth. Kir­chen­ge­meinde Eidels­tedt wer­den für die Aus­rich­tung des Feri­en­pro­gramms „Som­mer unterm Schirm“ kon­sum­tive bezirk­li­che Son­der­mit­tel in Höhe von 

2.990,- Euro

zur Ver­fü­gung gestellt. Die För­de­rung wird unter der Vor­aus­set­zung einer Durch­führ­bar­keit inner­halb der Feri­en­zeit gewährt.

Dag­mar Bahr, Janina Sat­zer, Alica Hun­te­mann und SPD-Fraktion