Vor­stel­lung der Pläne für ein Uni-Gebäude des Ehe­paars Greve

Sach­ver­halt

Medi­en­be­rich­ten war zu ent­neh­men, dass das Ehe­paar Greve erwägt, der Uni­ver­si­tät Ham­burg ein wei­te­res Gebäude an der Moor­wei­den­straße zu stif­ten. Das Gebäude würde pro­mi­nent im Stadt­teil neben dem Logen­haus entstehen.

Über das Gebäude gibt es schon vor der Ver­öf­fent­li­chung der Pläne eine große Dis­kus­sion hin­sicht­lich der benach­bar­ten Denk­ma­ler und der Ver­ein­bar­keit der geplan­ten Fas­sade mit dem Stadt­bild vor Ort.

An der Dis­kus­sion sollte der bezirk­li­che Aus­schuss für die Uni­ver­si­täts­ent­wick­lung teilhaben.

Beschluss­vor­schlag

Die Behörde für Wis­sen­schaft und For­schung wird gebe­ten, sobald wie mög­lich im Aus­schuss zur Uni­ver­si­täts­ent­wick­lung über den Stand der Pla­nun­gen und Gesprä­che zu berichten.

Gabor Gott­lieb und SPD-Fraktion