Zukunft der Alten Schule als Begeg­nungs­ort in Nien­dorf sichern

In der Sit­zung des Regio­nal­aus­schus­ses Lokstedt/​Niendorf/​Schnelsen am 26. April 2021 hat das Bezirks­amt den Sach­stand zur Ent­wick­lung der Tibarg-Mitte in Nien­dorf vor­ge­stellt. Ein wich­ti­ges Ele­ment der Pla­nun­gen im Her­zen des Stadt­teils ist der Ver­bleib der Alten Schule e.V. am Stand­ort Tibarg nach dem bevor­ste­hen­den Abriss des jet­zi­gen Domizils.

Die vor­ge­stell­ten Pla­nun­gen sehen eine Unter­brin­gung in der his­to­ri­schen Lip­pert­schen Villa vor, die über einen Park stadt­pla­ne­risch zur neuen Mitte am Tibarg geöff­net wer­den und auf diese Weise als Begegnungs‑, Bil­dungs- und Bera­tungs­zen­trum erhal­ten blei­ben soll.

Die Bezirks­po­li­tik hat den heu­ti­gen Ver­ein Alte Schule e.V. seit dem Start unter­stützt und die dort geleb­ten Ideen des Empower­ments, der Akti­vie­rung und Bün­de­lung der ehren­amt­li­chen Struk­tu­ren sowie die För­de­rung der sozia­len und kul­tu­rel­len Stadt­teil­ent­wick­lung unter­stützt. Das bei­spiel­hafte Enga­ge­ment in Nien­dorf hat dazu geführt, dass der Ver­ein und seine Akteur*innen heute weit über den Stadt­teil bekannt und renom­miert sind.

Es gilt nun, diese Errun­gen­schaf­ten im Stadt­teil zu ver­ste­ti­gen. Dafür braucht die Alte Schule e.V. wie beschrie­ben einen neuen Wir­kungs­ort. Ebenso wich­tig ist eine dau­er­hafte Siche­rung der Gesamt­fi­nan­zie­rung ab dem nächs­ten Frühjahr.

Peti­tum

Der Bezirks­amts­lei­ter wird gebe­ten, eine Vertreterin/​einen Ver­tre­ter des zustän­di­gen Fach­amts Sozi­al­raum­ma­nage­ment mit dem Schwer­punkt inter­kul­tu­relle Öff­nung in Eims­büt­tel in die Sit­zung des Sozi­al­raum­aus­schus­ses im August 2021 – unter Zula­dung der Mit­glie­der des Regio­nal­aus­schus­ses Lokstedt/​Niendorf/​Schnelsen – zu ent­sen­den, um über den künf­ti­gen Stand­ort und die Per­spek­ti­ven der wei­te­ren Finan­zie­rung des Ver­eins Alte Schule e.V. Aus­kunft zu geben und dabei mög­li­che unter­stüt­zende Maß­nah­men sei­tens der Bezirks­po­li­tik zu erörtern.

Der Vor­sit­zende der Bezirks­ver­samm­lung wird gebe­ten, Vertreter*innen des Ver­eins Alte Schule e.V. zum ent­spre­chen­den Tages­ord­nungs­punkt hinzuzuladen.

Ines Schwarza­rius und SPD-Fraktion