Regionalausschuss Lokstedt/Niendorf/Schnelsen Tag

Der Erhalt der alten Blutbuche auf dem ehemaligen Gelände des Gasthofes Münster war ein zentraler Punkt bei der Bebauung des Grundstückes. Nach Aussage der Verwaltung im November 2007 sei festzustellen, dass die Rotbuche mit dem veränderten Standort gut zurechtkommen würde und genügend Luft und Wasser...

Nach einem Bericht des Hamburger Abendblatts vom 30. Januar 2014 sollen im Auftrag der Deutschen Flugsicherung „rund um den Flughafen“ Baumarbeiten durchgeführt werden. Im Blick sei dabei auch eine rund 15 ha große Fläche im östlichen Bereich des Niendorfer Geheges, die in der Einflugschneise des...

Zahlreiche Bauprojekte im Umfeld des Lohkoppelweges haben in den letzten Jahren zu einer Zunahme von Anwohnern und Verkehrsteilnehmern in der Straße geführt. Mit dem Anstieg des Verkehrsaufkommens ist es für Fußgänger und insbesondere für Schulkinder schwieriger geworden, den Lohkoppelweg zu überqueren....

Der Sassenhof, 1759 erstmals aktenkundig erwähnt befindet sich auf einer 1,4 Hektar großen Fläche an der Schleswiger-Straße und an Wendlohstraße. Ein Teil der Hofanlage ist seit Jahren baufällig und erfordert erheblichen Sanierungsaufwand. ...

Am 7. April 2014 hat sich der Regionalausschuss Lokstedt intensiv mit Themen im Zusammenhang mit dem Tibarg beschäftigt. Hinsichtlich der Situation am Busbahnhof Niendorf Markt hat die Bezirksversammlung Eimsbüttel am 24. April 2014 auf Antrag von SPD und Grünen beschlossen, dem HVV den Standort für die...

Am 7. April 2014 hat sich der Regionalausschuss Lokstedt intensiv mit Themen im Zusammenhang mit dem Tibarg beschäftigt. Unter anderem ging es dabei auch um die Situation am Busbahnhof Niendorf Markt. Wie der HVV aktuell mitteilte, beschäftigt sich dieser „seit knapp einem Jahr in...

Nach einem Bericht des Hamburger Abendblatts vom 30. Januar 2014 sollen im Auftrag der Deutschen Flugsicherung „rund um den Flughafen“ Baumarbeiten durchgeführt werden. Im Blick sei dabei auch eine rund 15 ha große Fläche im östlichen Bereich des Niendorfer Geheges, die in der Einflugschneise des...

In Hamburg stehen für die Erstaufnahme und Betreuung für die Dauer des Antragsverfahrens derzeit 1.250 Plätze zur Verfügung. Davon fallen von April bis Oktober 250 Plätze an der Schnackenburgallee weg. Aufgrund der Prognose des Bundesamtes für Migration ist davon auszugehen, dass in Hamburg in...