Antrag

In Eimsbüttel – und vor allem im Kerngebiet – müssen mehrere Tausend Haushalte ihren Hausmüll mittels rosa Müllsäcken entsorgen. Hauseigentümer, die zuständige Senatsbehörde und die Stadtreinigung Hamburg sind aufgerufen, das ihre zu tun, um die unhygienische und ökologisch unverantwortbare Rosa-Sack-Sammlung zu überwinden....

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel honoriert und würdigt die sehr gute Arbeit der Geschichtswerkstatt Eimsbüttel und setzt sich dafür ein, dass die Rahmenzuweisung Kultur im kommenden Doppelhaushalt aufgestockt und die Aufschlüsselung nach Bezirken stärker am Pro-Kopf-Bedarf orientiert wird....

Bereits im April 2013 wurde im Ausschuss für Grün, Umwelt und Verbraucherschutz auf Wunsch der Bezirksversammlung die Situation der bezirklichen Lebensmittelüberwachung dargestellt und erörtert. Hintergrund war zu dieser Zeit der Jahresbericht des Hamburgischen Rechnungshofes 2013, in dem dieser den Bereich der Lebensmittelüberwachung in den Hamburger...

In Eimsbüttel sollen neue Systeme zur Qualitätssicherung mit entsprechenden Datenbanken (DSQG und DSQH sowie das digitale Straßenbaumkataster) für den Grünbereich umgesetzt werden. Mit den erfassten Daten sollen der Zustand der Grünanlagen, insbesondere im Hinblick auf die Sauberkeit, besser ermittelt und überwacht werden....

Ende 2013 äußerte der traditionsreiche Tennis- und Hockeyverein „Club an der Alster“, der das Erbbaurecht für das Gelände bis zum Jahr 2049 besitzt, erstmals die Idee, das „Ufo am Rothenbaum“ abzureißen und an der Stelle ein Hockeystadion mit Platz für 2.000 Zuschauer zu errichten, das...

Am 7. April 2014 hat sich der Regionalausschuss Lokstedt intensiv mit Themen im Zusammenhang mit dem Tibarg beschäftigt. Unter anderem ging es dabei auch um die Situation am Busbahnhof Niendorf Markt. Wie der HVV aktuell mitteilte, beschäftigt sich dieser „seit knapp einem Jahr in...