Antrag

Sachverhalt Der Haushaltsausschuss erstellt aus den aufgegriffenen Sondermittelanträgen ein Ranking für gesamt Eimsbüttel. Die Anträge werden dann in der Reihenfolge des Rankings berücksichtigt solange ausreichend Sondermittel zur Verfügung stehen. Beschlussvorschlag Der Kerngebietsausschuss empfiehlt dem Haushaltsausschuss folgendes Ranking der Sondermittelanträge (nicht-investiv) für den Bereich des Kerngebiets: Nicht-investive Mittel 1) unter-hamburg e.V. Bauwerksabdichtung...

Sachverhalt Die Bezirksversammlung begrüßt das Vorhaben des Senates, die Busse in Hamburg zu beschleunigen. Diese Maßnahme steigert die Attraktivität des Verkehrsmittels, weil die Fahrtzeiten kürzer werden und mehr Fahrgäste durch eine Änderung der Taktzeiten befördert werden können. Unter Berücksichtigung einer Kosten-Nutzen-Analyse und des Fahrgastaufkommens muss aber...

Sachverhalt Sportvereine haben zunehmend Schwierigkeiten, ihren Trainings- und Sportbetrieb innerhalb ihrer Nutzungszeiten bedarfsgerecht zu organisieren. Neuem und zusätzlichem Bedarf kann kaum entsprochenwerden. So haben beispielsweise Vereine mit starkem Wachstum kaum die Möglichkeit, weitere Nutzungszeiten zu erhalten. Durch die Zunahme der Ganztagsschulen werden die Hallen zudem nachmittags...

Sachverhalt Für die Durchführung der diesjährigen Bürgerehrung für herausragendes ehrenamtliches Engagement am 01.11.2012 werden in Mittel in Höhe von 2.000 Euro benötigt. Beschlussvorschlag Zur Finanzierung der Bürgerehrung werden 2.000 Euro aus Mitteln für die Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung gestellt. Rüdiger Rust und SPD-Fraktion Roland Seidlitz und GAL-Fraktion Michael Westenberger und CDU-Fraktion Lutz Schmidt...

Sachverhalt Die Anwohner und Grundeigentümer im Imbekstieg, ungerade Nummern, werden während des Ausbaus der BAB 7 und der Überdeckelung über mehrere Jahre unzumutbaren Lärmimmissionenausgesetzt sein. Ob sie nach Abschluss der Bauarbeiten wie die Mehrheit der Anwohner sowie die Stellinger und Eidelstedter Bevölkerung von dem Großprojekt profitiert, ist zumindest zweifelhaft. Nach Abschluss...

Sachverhalt Die Bezirksversammlung hat sich bisher sehr für den Erhalt des Kundenzentrums eingesetzt und innerhalb ihrer Kompetenzen dem Bezirksamt immer empfohlen, das Kundenzentrum nicht zu schließen. Trotzdem musste das Kundenzentrum schon im vergangen Sommer für drei Monate geschlossen werden. Als Grund für diese Schließung wird unter anderem die Sicherung des ordnungsgemäßen...

Sachverhalt Die Handelskammer Hamburg hat Ende letzen Jahres ein Konzept der Hamburg Innovations Parks (HIP) vorgestellt. In diesem Konzept wird ein Netz von Technologieparks an den Hochschulstandorten Hamburgs angedacht. Durch diese Parks sollen neue technologieorientierte Unternehmen entstehen, der Technologietransfer unterstützt und die Innovationsfähigkeit von Unternehmen gefördert werden. Ziel ist es,...

Sachverhalt Die Handelskammer Hamburg (HK) hat in einer Befragung ermitteln lassen, wie die HK-Mitgliedsunternehmen die Wahrnehmung wirtschaftsbezogenener Aufgaben durch die Bezirksverwaltungenbeurteilen. Im Dezember 2011 wurde nun das HK-Positionspapier „Die Bezirksverwaltungen aus Sicht der Hamburger Wirtschaft – Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2011“ vorgelegt. Eine erste Umfrage hatte die Handelskammer hierzu im Jahr 2008...