Antrag

Im Januar 2003 hat sich der OaLo/ UfB mit dem Thema „Lieferverkehr in der Fußgängerzone am Tibarg“ befasst. Diskutiert wurde dabei über die Aufhebung einer zeitlichen Begrenzung für den Lieferverkehr in der Fußgängerzone. Der Ausschuss hatte damals keine Veranlassung gesehen, die bestehende Lieferzeit (10:00 Uhr)...

Sachverhalt Im Rahmen des Kunstprojekts „Pflasterträume“ möchten Schüler von vier ausgesuchten Grundschulen in Altona, Nord und eigentlich auch in Eimsbüttel das Straßenpflaster mit (Schutz-) engeln bemalen. In Eimsbüttel soll die Aktion mit der Grundschule Hoheluft am 20. April starten. Doch Eimsbüttel hat diese Aktion, die von der...

Der SKIS hat sich in seiner Sitzung am 25.03.09 über den Sachstand zum Thema „Zukunft der Lehrschwimmbecken“ von der BSB, dem Schwimmverband, dem HSB, dem SV Eidelstedt, dem NTSV und dem ETV berichten lassen. Das Gesamtvolumen zur Sanierung aller acht Hamburger Lehrschwimmbecken beläuft sich nach ersten...

Sachverhalt/Fragen In Sportausschuss der Bürgerschaft wurden am 17.12.08 die für 2009-2012 geplanten Instandsetzungsmaßnahmen für die Hamburger Sportstätten vorgestellt. Im Bezirk Eimsbüttel sollen demnach im Jahr 2009 Maßnahmen auf dem Sportplatz Riekbornweg in Schnelsen (Umbau von einem Spielfeld in Kunststoffrasen; Instandsetzung Umkleidehaus) und dem Eidelstedter Furtweg (Neubau...

Es ist geplant, eine Grundinstandsetzung der A 23 zwischen Hörgensweg (AKN - Brücke) über die Anschlussstelle Eidelstedt bis zur Einmündung in die A 7 durchzuführen. Mit dieser Maßnahme soll voraussichtlich ab Mai 2009 begonnen werden. Die Planungen sehen aber im Moment lediglich vor, die Deckschicht durch...

Immer wieder beobachtet man, dass in Tempo-30-Zonen die Geschwindigkeit überschritten wird. Da in der Regel nur am Anfang einer Straße ein Hinweisschild für die Tempo-30-Zone steht, wird nach längerer Fahrt wieder schneller gefahren. Studien belegen zudem, dass Piktogramme wirkungsvoller sind als Hinweisschilder. Sinnvoll erscheint es...

Sachverhalt Zwischen den Häusern Hochallee 121-123 hat vor einiger Zeit eine Neubepflanzung mit Bäumen stattgefunden. Diese Bäume sollten und werden durch Baumschutzbügel vor der Berührung mit parkenden PKWs geschützt. Zwischen den genannten beiden Häusern besteht für einen Baum keinerlei Schutz. Es gibt dort nur einen beschädigten Bügel, auf der...

Am 16.01.2009 unterzeichneten Sozialsenator Dr. Wersich und Vertreter der Kranken- und Pflegekassen sowie der Bezirksämter einen Rahmenvertrag zur Errichtung von Pflege-stützpunkten. In diesem Zusammenhang wurde mitgeteilt, dass für ganz Hamburg zunächst lediglich 8 Pflegestützpunkte vorgesehen sind. Der weitere Ausbau auf 18-20 Pflegestützpunkte hänge davon ab,...

Der Dammtor-Bahnhof ist ein stark frequentierter Bahnhof. Dementsprechend hoch ist auch der Andrang nach Fahrradstellplätzen. Einige der dort abgestellten Fahrräder machen allerdings den Eindruck, als ob sie dauerhaft am Dammtor abgestellt wurden und vom Wind, Wetter und Rost gezeichnet, eigentlich gar nicht mehr benutzt werden...