Antrag

Sachverhalt Auf dem ersten Eimsbütteler Fahrradforum wurde ein Konzept für ein Eimsbütteler Radverkehrsnetz vorgestellt, das die Argus Stadt- und Verkehrsplanung im Auftrag des Bezirks erstellt hat. Dabei wurden anhand von sogenannten „Wunschlinien“ Quell- und Zielorte für Radverkehr einbezogen, vor allem aber auch eine eindrucksvolle Darstellung des...

Sachverhalt Im Januar 2010 hatte die Bezirksversammlung Eimsbüttel einen SPD-Antrag zum Thema „Klimaschutz im Bezirk Eimsbüttel“ (Drs. 1211/XVIII) beschlossen. Die Verwaltung war den damit verbundenen Arbeitsaufträgen nachgekommen und hatte am 9. November 2010 im bezirklichen Umweltausschuss über die Maßnahmen im Bezirk zu den Themen Energie- und Papiereffizienz,...

Sachverhalt Der Klimawandel und der Rückgang an verfügbaren Energieressourcen machen ein Umdenken in der Verkehrspolitik notwendig – alternative Maßnahmen gewinnen an Bedeutung. Elektromobilität bietet dabei große Potenziale, weil sowohl die verkehrsbedingten CO2-Emissionen als auch die Abhängigkeit von Erdöl- und Erdgaslieferungen verringert werden können. Die Bundesregierung hat 2009...

Sachverhalt Seit einiger Zeit ist die Bebauung für die ehemalige Wellmann-Fläche (B-Plan Lokstedt 62) aktuell. Die Bebauung wird mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen einher gehen, da eine Erschließung der Fläche sowohl von der Lottestraße als auch von der Osterfeldstraße geplant ist. Daher muss gewährleistet sein, dass eine...

Sachverhalt Im Rahmen der Sportstättensanierungsoffensive des Hamburger Senats sind Maßnahmen am Eidelstedter Furtweg sowie am Niendorfer Bondenwald vorgesehen, deren Realisierung noch ausstehen. Furtweg in Eidelstedt Noch vor Ablauf der letzten Legislaturperiode hatten Bezirksversammlung und Bürgerschaft Beschlüsse zur Sanierung der Sportanlage am Furtweg gefasst. Die Bezirksversammlung hatte dabei das Vorhaben unterstützt, mit dem...

Sachverhalt Durch den Umbau der GWE-Sportanlage Tiefenstaaken mussten auch die alten Auswechselkabinen abgerissen werden. Im September 2011 ist die neue Anlage eröffnet worden und der Spiel- und Trainingsbetrieb läuft wieder. Viele Jugendmannschaften (19 männliche und fünf weibliche) nutzen die Anlage; darunter auch eine Fußballgruppe mit Kindern, die...

Sachverhalt Auf der Baseballanlage Langenhorst in Niendorf werden neue Vereinsräume bzw. ein Clubhaus benötigt. Einen entsprechenden Sondermittelantrag hat der Hauptnutzer der Anlage, die Amateurabteilung HSV Baseball Auf der Baseballanlage Langenhorst in Niendorf werden neue Vereinsräume bzw. ein Clubhaus benötigt. Einen entsprechenden Sondermittelantrag hat der Hauptnutzer der...

Sachverhalt Die Finanzierung der Bau- und Unterhaltungskosten (für 10 Jahre) in Höhe von 75.000 Euro für den geplanten Bolzplatz in Burgwedel wurde je zur Hälfte über Privatmittel von sieben Wohnungsbaugenossenschaften und über Sondermittel der Bezirksversammlung mit Beschluss des Regionalausschusses Lokstedt vom 12.09.2011 beschlossen. Dieser Beschluss steht...

Sachverhalt Der Vielohweg ist eine vielgenutzte Verbindung zwischen Niendorf und Schnelsen, u.a. um zur Autobahn zu gelangen. In den Straßen Vielohweg, Wagrierweg und Umgebung wohnen viele Bürgerinnen und Bürger, die hier täglich unterwegs sind. Insbesondere an dem Punkt, wo der Kollauwanderweg/die Grünwegeverbindung zur Parkanlage Voßbarg auf den Vielohweg trifft (Höhe...

Sachverhalt Eimsbüttel ist einer der am dichtesten besiedelten Bezirke Hamburgs: Knapp 5000 Einwohner leben hier auf einem Quadratkilometer. Gleichzeitig ist der Anteil an Sozialwohnungen im hamburgweiten Vergleich unterdurchschnittlich. Es gilt daher, alle möglichen Optionen abzuwägen, um bezahlbaren Wohnungsraum zu schaffen und das Zusammenleben von Menschen verschiedener...