Aktuelles

In vielen Altbauhäusern Eimsbüttels fehlt den Mietern eine Möglichkeit, ihre Fahrräder sicher und trocken abzustellen, da keine entsprechenden Kellerräume oder Garagen vorhanden sind. Hier bieten Fahrradhäuschen eine gute Lösung. ...

Die Alraune gGmbH hat den Betrieb des Bistros im Hamburg Haus übernommen. Zur Ausstattung bringt sie Küchengeräte, Geschirr und Büro-/Lagerausstattung im Gesamtwert von etwa 12.000,- Euro mit. Um den Betrieb des Bistros aufnehmen zu können, werden jedoch weitere Einrichtungsgegenstände (Tische...

Im vergangenen Herbst befasste sich der Ausschuss für Grün, Umwelt und Verbraucherschutz auf Initiative der SPD-Fraktion mit dem Thema „Wohnungsleerstände in Eimsbüttel“. In der November-Sitzung erhielten die Ausschussmitglieder einen entsprechenden Sachstandsbericht der Verwaltung....

Der Else-Rauch-Platz erfreut sich allgemeiner Beliebtheit und ist sehr hoch frequentiert. Die bisherige Ausstattung genügt den Anforderungen aller Nutzer nicht mehr. Aus diesem Grund wünschen sich die Anwohner in diesem Bereich eine Tischtennisplatte....

2006 hat die Bezirksversammlung Eimsbüttel 100.000 € aus Mitteln des Sonderinvestitionsfonds für bauliche Maßnahmen entlang der Güterumgehungsbahn bereitgestellt, um den Lärmschutz zu verbessern (Drs. XVII-3339.1). Es konnte jedoch keine der im Folgenden vorgeschlagenen Maßnahmen umgesetzt werden. ...

Der erste Infobrief der neuen Wahlperiode bietet wieder einige spannende Themen: Die neue Fraktion stellt sich vor. Neben vielen bekannten Gesichtern, sind auch drei neue Abgeordnete dabei. ...

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel gibt sich für die 20. Wahlperiode eine neue Ausschussstruktur. Die bisherige Struktur soll dabei angepasst werden, um die Arbeit der Bezirksversammlung und der Ausschüsse effizienter und kostengünstiger zu gestalten. Das Ergebnis ist eine verschlankte Struktur mit insgesamt...